Portfolio















Handlungsbeobachtung

Ausstellungsansicht Oberwelt e.V. Stuttgart, 2013

Durchlauf 1 bis Durchlauf 5 in Kreislauf 1 bis Kreislauf 13
Bleistift und Buntstift auf Papier, 84 x 140 cm, 2012

Inneres Bild des Abschnitts: Hausschuhe aus, Hand stützt
Aquarell, 29.7 x 42 cm, 2012

Impulszeichnungen (Bewegungsanalyse anhand der Videoaufzeichnung)
Bleistift auf Papier, 40 Blätter 9.9 x 21 cm, 2014

Stills aus Kreislauf 1 (Kameraeinstellung 1a und 1b)

Gesamtkreislauf (alle Kameraeinstellungen)
Bleistift und Buntstift auf Papier, 21 x 29.7 cm, 2011

Kreislaufverwendung in Durchlauf 1
Bleistift, Buntstift, Kuli auf Papier, 42 x 29.7 cm, 2011

Kreislaufverwendung in Durchlauf 2
Bleistift, Buntstift, Kuli auf Papier, 42 x 29.7 cm, 2011

Analyse Videoschnitt Durchlauf 5
Bleistift, Buntstift, Kuli auf Papier, 42 x 59.4 cm, 2011

Aus welchen Teilhandlungen besteht eine Handlung?
Wie fließt Bewegungen durch die Teilhandlungen, um diese zur Gesamthandlung zu verbinden?
Wie lässt sich die Teilhandlung schärfen, wenn sie wiederholt ausgeführt wird?
Wie sieht diese Handlung von „innen“ aus, was ist das Innere Bild der Handlung?

Einen täglichen Bewegungsablauf durch meine Wohnung habe ich mit insgesamt 13 Kamera-
einstellungen aufgezeichnet. Dafür wurde die Handlung in Abschnitte unterteilt, und
jeder Abschnitt einige Male in Endlosschleife ausgeführt und aufgezeichnet. Aus dem
[Filmmaterial lässt sich die Gesamthandlung konstruieren], dabei offenbart es allerdings
auch ein eigenes Universum von Beziehungen zwischen den Aufnahmen, die mit Zeichnungen
analysiert wurden.

Die Videoaufzeichnung wurde außerdem als Messtechnik verwendet, um den Handlungsablauf
im Detail beobachten zu können. Der Beobachtung und Analyse von außen werden innere Bilder
gegenüber gestellt.

„Die Handlung ist an einem inneren Spannungsboden
aufgespannt. Die gegenwärtige Bewegung ist mit der
Zielvorstellung verbunden. Der ganze Körper verbindet
Beginn und Ende eines Handlungsabschnitts, verbindet
Handlungsabschnitte, verschiedene Körperteile betreffend,
die einander übersschneiden. Wann ist es dabei Handlung,
wann Bewegung?“